Allgemeine Geschäftsbedingungen

Versandankauf

1. Geltungsbereich

1.1 Die unter „1. Versandankauf“ angegebenen AGBs gelten für das Angebot, das über Selrecs.com zu erreichen ist.

1.2 Für alle Rechtsgeschäfte zwischen Selrecs.com (Inhaber Tom Warrelmann) und dem Verkäufer gelten nur die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Verkaufes gültigen Fassung. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Verkäufers werden nicht anerkannt.

1.3 Selrecs.com (Inhaber Tom Warrelmann) bietet die Bewertung und den Ankauf von Schallplatten im LP-Format an.

1.4 Der Verkäufer muss volljährig und voll geschäftsfähig sein. Gewerbliche Verkäufer sind ausdrücklich von unserem Ankaufsservice ausgeschlossen.

2. Zusendung

2.1 Zusendungen von Schallplatten im LP-Format geschehen auf Risiko des Versenders. Wenn der von uns zur Verfügung gestellte Versandschein genutzt wurde, ist die Zusendung kostenlos. Der Sendung muss ein Lieferschein beigelegt werden. Der Lieferschein muss Name, Anschrift, Kontaktdaten, eine Liste der Schallplatten (Interpret und Albumtitel) und eine unterschriebene Eigentumsbestätigung oder Verfügungsbestätigung enthalten. Der Lieferschein wird von uns auf www.selrecs.com als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt.

2.2 Die Wertfindung der uns zugesandten Schallplatten erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Um eine Bewertung vornehmen zu können, müssen die Schallplatten begutachtet werden. Mit Zusendung der Schallplatten an uns erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zum Zweck der Bewertung der Schallplatten diese in unseren Räumen öffnen (falls verschweißt), reinigen, sortieren und anderweitig handhaben. Es kann dabei zu einer Beschädigung der Schallplatten kommen (z. B. beim Öffnen der Schweißfolie). Schadensersatzansprüche wegen der Beschädigung der zugesandten Schallplatten durch die Bewertung sind ausgeschlossen. Ausgenommen sind Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

2.3 Beim Versand der Schallplatten über das von uns zur Verfügung gestellte DHL-Retour- Versandlabel und unter Beachtung der Zustands- und Versandkriterien ist der Versand über DHL für Sie kostenlos, und die Schallplatten sind auf bis zu 500 EUR über DHL für Sie versichert. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von DHL. Für den Transport und die Versicherung ist ausschließlich DHL zuständig.

2.4 Um den kostenfreien Versand für Ihre Schallplatten bis 500 EUR nutzen zu können, müssen Sie den Versandkarton mit angebrachtem DHL-Retourschein bei einer Filiale der Deutschen Post abgeben. Sie erhalten dann einen Einlieferungsbeleg. Der Einlieferungsbeleg sollte als Nachweis gut aufbewahrt werden.

2.5 Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die Annahme von Lieferungen zu verweigern, die beschädigt aussehen.

3. Angebot

3.1 Nachdem wir die Schallplatten erhalten haben, unterbreiten wir Ihnen innerhalb von 2 Werktagen ein Angebot, das wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail zukommen lassen.

3.2 Wir übersenden unser Angebot dem Verkäufer per E-Mail, der dieses annehmen oder ablehnen kann. Unser Angebot ist 3 Werktage lang gültig. Die Annahme durch den Verkäufer kann per E-Mail oder Telefon erfolgen.

3.3 Nach Auszahlung des angenommenen Angebots geht der Besitz der Schallplatten an uns über.

4. Rücksendungen und Transportschäden

4.1 Sollte es durch Ablehnung des Angebots nicht zu einem Verkauf kommen, senden wir die Schallplatten an die uns mitgeteilte Adresse kostenlos zurück. Wenn unsere Zustands- und Versandkriterien missachtet wurden, erheben wir eine Rücksendegebühr in Höhe der entstehenden Versandkosten.

4.2 Der Verkäufer verpflichtet sich zur Einhaltung unserer Zustands- und Versandkriterien.

4.3 Wir prüfen jede Sendung auf Transportschäden und teilen diese dem Verkäufer schnellstmöglich mit, um ihm die Möglichkeit zu geben, diese beim Versandunternehmen geltend zu machen. Sollten wir die Transportschäden vor der Annahme der Sendung bemerken, nehmen wir die Sendung nicht an. Wenn wir den Schaden nach Annahme des Pakets bemerken, senden wir es kostenfrei zurück. Wenn der Schaden durch Missachtung unserer Zustands- und Versandkriterien verursacht wurde, erheben wir eine Rücksendegebühr in Höhe der entstehenden Versandkosten.

4.4 Sollten die Schallplatten in Menge oder Titel vom beigelegten Lieferschein abweichen, teilen wir dem Verkäufer das schnellstmöglich mit. Wir behalten uns das Recht vor, bei starken Abweichungen vom Lieferschein oder von unseren Zustands- und Versandkriterien die Schallplatten an den Verkäufer gegen eine Rücksendegebühr in Höhe der entstehenden Versandkosten.

4.5 Das Versandrisiko geht bei Rücksendung zum Verkäufer über, sobald das Paket an den Versanddienstleister übergeben wurde.

5. Ankauf und Kaufpreiszahlung

5.1 Der Ankauf der übersandten Schallplatten erfolgt aufgrund der Zusicherung des Kunden, dass alle Gegenstände ausnahmslos frei von Rechten Dritter sind, dass es sich um sein uneingeschränktes Eigentum handelt, über das der Verkäufer volle Verfügungsberechtigung hat, und dass die Gegenstände nicht aus einer strafbaren Handlung stammen.

5.2 Die Auszahlung erfolgt per Paypal oder Banküberweisung.

6. Datenschutz

Für Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten sehen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

7. Schlussbestimmungen

7.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

7.2 Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Klausel tritt das Gesetz, das die nicht wirksame Klausel am ehesten regelt. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Hamburg.

7.3 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren, gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und §36 VSBG, vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Hamburg, den 15.08.2020